Aktuelles

Bürgerwerkstatt Radebeul

Bürger unserer Stadt haben Ideen, wie Radebeul in die Zukunft entwickelt werden kann – ein Aufruf zum Mitmachen – RadebeulerInnen wünschen sich in mancher Hinsicht eine andere Zukunft für unsere Stadt! Nachdem gezeigten Interesse engagierter Radebeuler BürgerInnen auf der Auftaktveranstaltung des „Bürgerforum Radebeul“ am 30.8.2017 sind wir zu einem nächsten Schritt ermutigt. Die Bürgerwerkstatt will… Weiterlesen »

AFD stellt zivilgesellschaftliche Gruppen unter Generalverdacht

 Die AFD fordert im Kreis Meißen eine „Extremismusklausel“ entsprechend der im Bund bis 2014 gültigen Demokratieerklärung als Fördervoraussetzung im Kreis Meißen. Dieser Antrag ist populistisch, extrem schlecht erarbeitetet und insbesondere schädigt er die Träger der freien Jugendhilfe und ist für sie diskreditierender Stuss von vorgestern. Da sich die AFD/DSU Fraktion beim Verfassen des Antrages offensichtlich nicht… Weiterlesen »

Ehrlich gemeint? Sicher leben in Radebeul!

Es wird kein Standort aufgegeben. Die sächsische Polizei ist weiter dort, wo sie der Bürger braucht so CDU Innenminister Ulbig 2011 bei der Vorstellung der Polizeireform „Polizei.Sachsen.2020“. Ulbig ist außerdem fest davon überzeugt, dass der Personalabbau keine Sicherheitslücken zur Folge hat. Seit 2009 wurde das Personal in den damals noch eigenständigen Revieren Meißen, Coswig und… Weiterlesen »

Niemals vergessen

Heute 14Uhr Gedenkveranstaltung an den Stolpersteinen der Familie Freund und Uri auf der Moritzburger Strasse 1 in Radebeul. Dies Jahr jährt sich die Pogromnacht des 9. Novembers zum 79. Mal. An diesem Tag griffen Deutsche Synagogen, Friedhöfe, Wohnungen und Geschäfte ihrer eigenen Nachbarn an. Das Datum stellt den Beginn der systematischen grausamen Verfolgung und Vernichtung… Weiterlesen »

Innenministerium für Kriminalitätssteigerung in Radebeul verantwortlich?!

Das seit über 25 Jahren CDU geführte Innenministerium ist für den Kurs des jahrelangen Stellenabbaus bei der Polizei in Sachsen verantwortlich. Die Revierstruktur und die damit verbundeneSchließung des Polizeireviers in Radebeul ist ebenfalls eine Entscheidung des von der CDU geführten Innenministeriums. Kurz vor der Bundestagswahl stellt nun die CDU im Radebeuler Stadtrat mit dem Antrag… Weiterlesen »

Literaturfest Meißen: Unter Sachsen. Zwischen Wut und Willkommen

Sind die sogenannten sächsischen Verhältnisse mit der Pegida Bewegung und den vielen rechten Gewalttaten ein auf den Freistaat begrenztes Phänomen? Oder muss die zunehmende Radikalisierung der gesellschaftlichen Mitte als Vorbote künftiger politischer Veränderungen in ganz Deutschland verstanden werden? Die Frage »Warum Sachsen?« wird von vielen gestellt. In diesem Buch begeben sich über 40 Autorinnen und… Weiterlesen »

Ehrenamt kritisiert zurecht Integrationskonzept

Der Kreistag Meissen hat am 23.3. sein sogenanntes „Integrationskonzept“ mehrheitlich beschlossen. Die Fraktion SPD/GRÜNE/PIRATEN hat dem vorgelegten Papier aufgrund eklatanter Defizite beispielsweise bei der Einbeziehung Ehrenamtlicher, der formulierten Zielgruppe, einer nichtvollständiger Bestandsaufnahme und mangelnder Handlungsstrategien nicht zugestimmt. Die Rede und Kritik der Fraktion wurde vom Landrat unteranderem mit dem Wort „frech“ und von Kreisräten der… Weiterlesen »