Demo-Berichte vom 17.Juni in Dresden

Martin Oehmichen weist auf seine Demo-Berichte vom 17.Juni in Dresden bei MDR INFO und dem freien Radiosender coloRadio hin. Oehmichen kritisiert unteranderem, dass sich in der „Sächsischen Demokratie“ offenbar eine Abenteuerlichkeit an die nächst reiht. Nazis dürfen begleitet von Hundertschaften der Polizei in das Landtagsgebäude einziehen und Anti-Nazi-Demos wird hingegen mit Pfefferspray, Schlagstöcken und unverhältnismäßiger Härte begegnet.

MDR INFO: Augenzeugenbericht Martin Oehmichen

coloRadio: Interview zu den Demonstrationen am 17.Juni in Dresden

Teile diesen Inhalt: